NDC18 – The Fur Coats (Portland)

NDC18 – The Fur Coats (Portland)
Samstag | 13. Oktober 2018 | 21:00 Uhr


Einmaliger Eintritt nur 8,– €

Der Eintritt wird einmalig bei einem der teilnehmenden Clubs an der Abendkasse entrichtet und gilt dann für alle teilnehmenden Clubs. Du bekommst dort das Kultur-Rausch-Armband und hast mit diesem in allen anderen teilnehmenden Clubs für diese Nacht freien Eintritt – egal, bei welchem Club du dein Armband gekauft hast.The Fur Coats sind eine 6-köpfige Psych-Soul-Band aus Portland im Bundesstaat Oregon, USA. Statt Frontfrau bzw. Frontmann gibt es bei The Fur Coats gleich ein Frontpaar, Chris Karl und Betty. Die restliche Besetzung besteht aus Bandmitgliedern der Wampires, Charlie Hilton und den Reptalians. Sie sind ein eingeschworenes Kollektiv an echten Vollblutmusikern, was man daran merkt, wie sie ihre Musik schreiben und auch performen.

The Fur Coats (Portland)

Durch ihre kraftvollen Liveauftritte haben sich The Fur Coats in den fünf Jahren seit der Gründung bereits einen beachtlichen Bekanntheitsgrad in Portland und Umgebung eingespielt – im wahrsten Sinne des Wortes. Ihre EP „Desperate“ haben sie in Eigenregie veröffentlicht und damit auch die Aufmerksamkeit von lokalen Radiosendern gewonnen. Mit „Desperate“ waren sie auch bei Portlands Musikfestival PDX POP NOW! vertreten. Die gleichnamige Single „Desperate“ wurde 2014 dann auch in die jährlich rund um das Festival erscheinende CD-Compilation aufgenommen. Mit dieser EP sind sie im Frühling 2017 auch durch Europa getourt und haben somit neues Terrain erschlossen. Auch NPR, ein in den USA wichtiger und einflussreicher Musiksender, ist mittlerweile auf die Formation aufmerksam geworden nachdem sich The Fur Coats für deren einflussreichen Bandwettbewerb „Tiny Desk Concert“ ins Spiel gebracht hatte. Sie haben diesen Bewerb zwar nicht für sich entschieden, aber sie erhielten eine Topkritik im Blog rund um den Wettbewerb und konnten so sicher sein, dass sie weitere Hörer und auch Fans gewinnen.

Zuletzt haben The Fur Coats innerhalb kürzester Zeit drei Singles herausgebracht, die als Serie einer Gesamtperspektive konzeptioniert sind, die vom Dunkeln immer weiter ins Helle driftet. Daher sollte man als Musikliebhaber unbedingt nach der vollen EP „Mirror Gazing“ Ausschau halten, die im Sommer 2018 auf den Markt kommen wird.

Und so wurden The Fur Coats von Musikmedien aufgenommen:

„Diese Band aus Portland beschreibt das riesengroße Sehnen einer neuen, verlorenen und weitentfernten Liebe und die ganze Liebe dazwischen noch dazu.“ – Katie Anastas, NPR Radio

„Der Song ´We live` ist ein sich langsam aufbauender Loungesong. Das dazugehörige Video funkelt eindeutig mehr als ihr vorherigen Werke, aber es erfasst noch immer perfekt mit welchem Geschick die Coats das Beste aus traditionellem Rock und Soul mit den künstlerischen und seltsamen Visionen der Songwriter Chris Hoganson und Betty Downey miteinander vermischen.“ – Mark Lore, The Portland Mercury

„Die gesamte Band gibt bei jeder einzelnen Liveperformance einfach alles und nun beginnt sich das auszuzahlen. Ihre positive Energie und ihre Warmherzigkeit sind einfach ansteckend. Der ganze Saal schwingt mit dem Beat mit…“ – Scott Hammond, Moderator bei Radio Hot Tub auf Freeform Portland

„Doch egal ob Schlangenbeschwörung, Kiffen oder Meditation…am Ende hilft das reinste
Gegenmittel gegen Stress die Musik der The Fur Coats, die zwischen verstärkter Selbstwahrnehmung und bewusstseinserweiternden Erfahrungen den richtigen Ton trifft.“
– The Underdog Fanzine

https://www.youtube.com/watch?v=n-awIeedCYI
https://www.youtube.com/watch?v=kTiqbWUUMjU
https://www.youtube.com/watch?v=CJt0t8qhsbQ
https://www.youtube.com/watch?v=8cd9GxTmF80&feature=youtu.be&t=15
https://www.youtube.com/watch?v=8cd9GxTmF80&feature=youtu.be&t=15

https://soundcloud.com/the-fur-coats/sets/mirror-gazing-ep/s-a79RW

Homepage

http://www.thefurcoatsmusic.com