ZEKE (Wilwarin Wake-Up)

ZEKE (Wilwarin Wake-Up)
Sonntag | 8. April 2018 | 20:00 Uhr


Die Hardcore-Legenden ZEKE aus Seattle stimmen uns auf das Wilwarin Festival ein! 1993 veröffentlichte die Band ihre erste Single mit dem Titel West Seattle Acid Party. Nach mehreren Alben auf dem Indielabel Scooch Pooch Records wechselte die Band 1998 zu Epitaph, wodurch sie besonders in den USA in der Punkrockszene bekannt wurde. Zurzeit sind sie bei Relapse Records unter Vertrag. 2003 lieferten sie in Zusammenarbeit mit dem Pearl-Jam-Sänger Eddie Vedder zwei Beiträge zum Ramones-Tribute We’re A Happy Family. Die Band veröffentlichte 2007 die EP Kings of the Highway. Neben den Titeln Lords of the Highway, Kings and Queens und Hay Bailer, ist auch ein Cover von GG Allin’s Song Die When You Die zu hören. Die Band spielt Punk mit mehr oder weniger starken Blues- und Metal-Einflüssen, weswegen sie oft mit Motörhead verglichen werden. Auf den früheren Veröffentlichungen tendierte der Klang eher in Richtung Punk, während die neueren Werke vermehrt Blues Elemente besitzen. Ein weiteres Merkmal der Band sind extrem kurze Lieder (Teilweise nur wenig mehr als eine halbe Minute, z.B. God of GSXR, Maybe Someday) mit einem enorm hohen Tempo. Auch entwickelte sich die Band von einem eher höhenorientiertem Sound zu basslastigen Klängen weiter.

https://www.facebook.com/ZekeBand/